Nachrichten aus den Niederlanden

Energie, Telekommunikation, Wirtschaft & mehr

Von Redaktion, (Kommentare: 0)

Netz in Brabant schließt Großverbraucher aus, Enexis investiert Rekordsumme

Enexis, der Netzwerkadministrator, hat angekündigt, dass in den nächsten fünf bis zehn Jahren kein Platz für neue Großverbraucher im Brabanter Stromnetz sein wird. Diese Ankündigung erfolgt als Reaktion auf den zunehmenden Druck auf das Stromnetz, insbesondere in Brabant und Limburg.

Weiterlesen …

Von Redaktion, (Kommentare: 0)

Groninger Gasförderung endet im Oktober 2023, Stilllegung folgt ein Jahr später

Nach sechs Jahrzehnten geht die Gasförderung im Groningen-Feld endgültig zu Ende. Am 1. Oktober 2023 wird der Gashahn in Groningen geschlossen, aber die Gasbohrungen bleiben bis zum 1. Oktober 2024 geöffnet, falls ein sehr kalter Winter ausbricht. Der Staatssekretär für Bergbau, Hans Vijlbrief, reagierte mit Genugtuung auf diese Entscheidung.

Weiterlesen …

Von Redaktion, (Kommentare: 0)

Eneco zeigt stabile Ergebnisse in turbulenten Zeiten

Das Energieunternehmen Eneco hat in einem turbulenten und verlängerten Geschäftsjahr, das vom 1. Januar 2022 bis zum 31. März 2023 dauerte, stabile Ergebnisse erzielt. Trotz der Turbulenzen, die durch den Krieg in der Ukraine, den Anstieg der Energiepreise und die zunehmende Energiearmut verursacht wurden, ist es dem Unternehmen gelungen, Fortschritte bei seinem One-Planet-Plan und seiner Nachhaltigkeitsstrategie zu erzielen.

Weiterlesen …

Von Redaktion, (Kommentare: 0)

Wechsel zu einem Festpreis-Energievertrag kann Hunderte von Euro sparen

Seit dem 1. Juni haben Verbraucher wieder mehr Auswahlmöglichkeiten, wenn es um ihren Energievertrag geht. Aufgrund der aktuellen Marktsituation werden verschiedene Verträge mit festen Preisen für längere Zeit angeboten. Wer derzeit variable Preise zahlt, kann dadurch erheblich sparen, wie eine Studie des Vastelastenbond zeigt.

Weiterlesen …

Von Redaktion, (Kommentare: 0)

KPN übernimmt niederländische Aktivitäten von Youfone

KPN, der niederländische Telekommunikationsriese, kündigt die Übernahme der niederländischen Aktivitäten von Youfone an, einem schnell wachsenden Telekommunikationsanbieter, der bereits in den Netzen von KPN tätig ist. Mit diesem Schritt stärkt KPN sein Markenportfolio und festigt seine Position auf dem mobilen und Breitbandmarkt erheblich, insbesondere in den schneller wachsenden no-frills Segmenten.

Weiterlesen …

Von Redaktion, (Kommentare: 0)

Die Niederlande erreichen den Meilenstein von 500.000 Ladesäulen

Laut einem Bericht der Nationalen Agenda Laadinfrastructuur (NAL) haben die Niederlande einen wichtigen Meilenstein bei der Umstellung auf den elektrischen Verkehr erreicht: Mittlerweile gibt es mehr als 500.000 Ladesäulen im ganzen Land. Der Bericht, der kürzlich der Abgeordnetenkammer vorgelegt wurde, umfasst private, halböffentliche und Schnellladepunkte.

Weiterlesen …